Zum Inhalt

MINTiKi unsere Spinne

Hallo liebe MINTiKids, ich bin MINTiKi - eure freche Spinne und ich werde euch als Logo und Maskottchen hier begleiten!

 

Es gibt sehr viele andere schöne Ideen als Logo oder Maskottchen. Dass gerade ich es mit meinem Netz für dieses Projekt geworden bin, hat vielerlei Gründe In dem Bild seht meinen Garten und mein Spielzimmer:

 

intro01.jpg

innen1.jpgWas Spinnen und Kinder verbindet.

Wir Spinnen spalten euch Menschen seit jeher. Manche von euch faszinieren wir, andere haben Angst oder ekeln sich vor uns und gehen uns deshalb möglichst aus dem Weg. Und doch sind wir Spinnen für die vielen verschiedenen Ökosysteme sehr wichtig, beispielsweise auch zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts. Genauso ist das auch bei den Menschen. Selbst wenn viele von euch versuchen den Naturwissenschaften und der Technik, den so genannten MINTi-Fächern, aus dem Weg zu gehen, sind diese Disziplinen für unsere Welt und unser Leben doch unerlässlich und wir sollten sie gut pflegen. Das gelingt am besten, wenn wir durch besseres Wissen schon möglichst früh lernen, unsere Vorurteile zu beseitigen. Wissen gewinnt man am leichtesten, wenn man auch Freude daran hat, weil das Gehirn diese Dinge dann als wichtig einstuft und bildlich gesprochen geeignete Schubladen dafür einrichtet, in welchen es das erworbene Wissen leicht zu finden einsortiert. Aber was man leicht findet, das benutzt man auch öfter. Bei dieser Sache will ich, die Spinne MINTiKi, euch tatkräftig unterstützen. Allerdings könnt ihr mir dabei helfen, wenn ihr mir die guten Ideen, die ihr habt, mitteilt.

 

Ebenso wie andere Kinder musikalische oder sportliche Früherziehung erhalten oder künstlerisch gefördert werden, sollten wir auch die MINTi-interessierten Kinder als ein wertvolles Gut betrachten und sie fördern und hüten, denn kein Auto, kein Fahrstuhl fährt und kein medizinisches Gerät funktioniert ohne die Leistungen und Fertigkeiten fähiger gut ausgebildeter groß gewordener Kinder (Erwachsene)!!! Jeder weiß, dass man Kinder früh musikalisch oder sportlich fördern sollte, doch nur die wenigsten möchten einsehen, dass auch logische Strukturen, Denkweisen, Intuition und Kreativität früh gefördert werden müssen, genauso wie die verständnisvolle Achtung für uns nicht menschlichen Lebewesen, obwohl auch hier die Neurobiologie eine eindeutige Sprache spricht.

 

Was konnten Menschen bisher von Spinnen lernen?

Hinzu kommt, dass der Mensch viel von uns Spinnen lernen kann und konnte. So wurden Handprothesen nach dem Vorbild der Hydraulik in unseren Spinnenbeinchen entwickelt und es ist nicht ausgeschlossen, dass einige Spinnengifte in kleinen Dosen eine positive medizinische Wirkung haben, so wie viele Gifte der Natur. Zudem ist die Haftung von uns Spinnen an glatten Oberflächen, wie die von anderen kleinen Krabbeltierchen auch, sehr interessant für die Technik und wurde schon eingehend untersucht. Es gibt auch Spinnen, welche ihre Beinchen zu einem Rad zusammen falten können und durch entsprechende Technik sich damit vorwärts rollen, um nur einige der Kuriositäten unter uns Spinnen zu nennen.

innen.jpg

spinnenfall-klein.gif

Mein tolles Spinnennetz

Wie viele von euch sicherlich schon wissen, sind aber unsere Spinnenfäden, aus welchen wir unsere Netze bauen, fast noch faszinierender als wir Spinnen selbst, weil sie in ihrer extremen Elastizität und Reißfestigkeit bisher unerreicht bleiben für euch Menschen. So sind sie schon seit der Antike für die Medizin als Verpackung von Medikamenten oder für die Herstellung von Wundverbänden interessant, weil unsere Spinnenfäden die Heilung verbessern und verkürzen. Es gibt Forscher, die verwenden unsere Spinnenfäden um daraus Gerüste zu bauen, an denen im Körper oder im Reagenzglas neues Gewebe, als funktionierender Ersatz für durch Unfall oder Krankheit zerstörte Organe, wächst. Es ist beispielsweise schon gelungen, neue Nervenbahnen oder auch Ohren in Originalgröße wieder herzustellen. Allerdings benötigt man immer noch unsere Originalfäden, die inzwischen künstlich hergestellten Fäden sind dafür noch nicht geeignet, auch wenn sie von der chemischen Zusammensetzung her den unseren gleichen.

Aber auch als Ideen für biologisch abbaubare Verpackungen, für die Oberflächenveredelung von Materialien und vieles mehr, werden unsere Spinnenfäden immer bedeutender.

Architekten haben ihre Aufmerksamkeit den Spinnennetzen geschenkt, weil sie wertvolle Hinweise für gut durchdachte Trägerstrukturen liefern.

Ebenso so sind Netze und Vernetzungen auch bei der Förderung von Kindern notwendig und erwünscht, so dass neue, interessante Netzwerke und Verknüpfungen gebildet werden, ob nun zwischen Menschen oder Neuronen soll dabei jeder selbst entscheiden. Und zu guter Letzt sollte jedes Kind nicht durch die Maschen gehen, sondern an den klebrigen Fäden aufgefangen werden, um sich anschließend auf den nicht klebrigen Fäden der Spinnennetze durchs Leben zu balancieren.

 

Ihr seht also, dass ich ein genauso interessantes, spannendes Wesen bin wie ihr und dass ich mich deshalb mit meinen ausgefallenen Ideen und Techniken unter euch pudelwohl fühle und euch wunderbar repräsentieren kann. Mein Name setzt sich deshalb aus MINTi und vielen Kindern zusammen und meine Freunde nenne ich MINTiKids!

 

Hier könnt ihr genauer nachlesen und prüfen, ob ich euch die Wahrheit erzählt habe:

 

 


Cookie löschen |

Impressum

Letzte Änderung dieser Seite am 15.02.2017 um 20:51 Uhr

Andere neidlos Erfolge erringen zu sehen, nach denen man selbst strebt, ist Größe. (Marie von Ebner-Eschenbach)

MINTiKi - LogoMINTiKi unsere Spinne

Natur und Technik für interessierte Kinder

Anmelden