Organisation

Die Förderung von hochbegabten und teilhochbegabten Kindern in den MINT – Bereichen ist Ziel und Gründungszweck von MINTiKi.

Ernst Abbe

MINTiKi ist ein nicht eingetragener gemeinnütziger Verein. Das Ziel ist eine gemeinnützige GmbH, da diese eine zielgerichtetere Organisation und eine hohe konzeptionelle Beständigkeit ermöglicht.

Der Name MINTiKi ist markenrechtlich geschützt, um hohe Qualitätsstandards gewährleisten zu können.

Das Wohl und eine positive persönliche Entwicklung der Kinder ist das oberstes Gebot von MINTiKi.

Der Gerichtsstand von MINTiKi ist Dresden.

Die Aufbewahrungspflicht wichtiger Dokumente und Unterlagen beträgt 10 Jahre, aber mindestens bis zur Volljährigkeit, damit den MINTiKids bei Volljährigkeit Einsicht in Ihre Unterlagen ermöglicht werden kann.

Das Leitbild von MINTiKi richtet sich nach den Idealen von Ernst Abbe. Diese umfassen sowohl soziales Engagement, als auch unternehmerische Grundsätze. Genaueres kann man auf der Seite des Vereins Erhalt Abbe’schen Gedankenguts e.V. darüber herausfinden. Der Verein wurde 2001 von engagierten aktiven und ehemaligen Mitarbeitern von Carl Zeiss gegründet. Der Verein bezweckt die Pflege des Gedankenguts von Ernst Abbe. Er betreibt Vortragsveranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit für den Erhalt und die Verbreitung des Gedankengutes von Ernst Abbe.