Karl May Museum Radebeul

Karl May Museum Radebeul

 

Bei einer Ferienveranstaltung vor dem Hygienemuseum traf ich die Museumspädagogin des Karl-May-Museums Radebeul Frau Wittig, stellte ihr das Projekt im Hygienemuseum „Kinder führen Kinder“ vor und bat sie um Unterstützung. Sie war sofort von der Durchführbarkeit in ihrem Museum überzeugt und teilte mir nur wenige Wochen später mit, dass sie inzwischen in Zusammenarbeit mit der Grundschule im Ort eine Arbeitsgemeinschaft gegründet hatte. Mit „Feuereifer“ wurde von den Kindern schon Indianerbrot gebacken und andere Aspekte ihrer Lebensweise betrachtet.