Zum Inhalt

Empfehlungen von MINTiKi:

 

Sicherlich gibt es viele, viele und noch mehr Dinge, die ich euch empfehlen kann, im Allgemeinen und speziell für den ↗MINT-Bereich, von Bü­chern über einzelne Inter­net­blogs, Zeit­schrif­ten und Re­por­ta­gen. Da ich euch aber hier nicht alles auf­lis­ten kann, möch­te ich mich auf die wich­tigsten und mög­lichst ko­sten­frei­en An­ge­bote be­schrän­ken, die ent­we­der  ein wich­ti­ges The­ma be­son­ders gut be­leuch­ten oder sehr breit ge­fäch­ert sind und für je­den et­was bie­ten. Für einige Empfehlungen möchte ich euch auch auf die Seite der ↗Empfehlung für Eltern verweisen. Dort findet ihr zum Beispiel schöne ↗Spielzeug-Vorschläge für die Wunschliste zum Geburtstag und ähnliches.

flausch_blender_spinne2.jpg

Spinne hüpft am Faden

 

Grund­sätz­lich mö­chte ich euch ers­tens für die Schu­le, zwei­tens aber auch für wich­tige wissen­schaft­liche Ar­bei­ten an der Uni­ver­sität auf Quel­len­ver­wal­tungs­pro­gram­me auf­merk­sam ma­chen. Da gibt es zum Bei­spiel kom­plett kos­ten­los das Programm "Zotero" und kos­ten­los für die ersten 100 Quellen das Programm "citavi". Bei­den Pro­gram­men ist ge­mein­sam, dass ihr beim Sam­meln der Quel­len die­se nicht mehr per Hand ein­tragen müsst, son­dern häufig (wie bei google.books) ein­fach au­to­ma­tisch Ein­trä­ge er­stellt. Ihr könnt euch No­ti­zen zu der je­wei­li­gen Quel­le spei­chern, au­to­ma­tische Li­ter­atur­ver­zeich­nisse er­stel­len las­sen (zum Bei­spiel in den Programmen MicrosoftWord und Latex), Da­teien auf euren Daten­speicher ver­lin­ken, sich selbst­stän­dig ak­tu­ali­sieren­de Quel­len in eurem Doku­ment ein­fügen und vieles mehr. Ein Quellenverzeichnis erst im Nachhinein anzufertigen ist nämlich einerseits wesentlich aufwendiger und birgt andererseits die Gefahr, Quellen zu vergessen.

 

Die Max-Planck FORSCHUNG gibt es als Onlineausgabe der Zeitschrift, neben anderen interessanten Filmen, Artikeln und Ähnlichem, kostenlos als Downloads sowohl in Deutsch als auch auf Englisch (↗Max Plank Forschung). Letzteres könnt ihr er­reichen, in dem ihr auf dieser Seite Englisch als Sprache auswählt. Beim Lernen der Aus­sprache und der Vo­ka­beln helfen euch Seiten wie ↗dict oder ↗leo. Verwenden könnt ihr die englischen Beiträge zum Beispiel, um den Englischunterricht interessanter zu gestalten. Im Schüler-Lehrerportal gibt es auch extra für Schüler und Lehrer aufbereitetes Wissen für Projektwochen, Vorträge und anderes. Höhere Klassenstufen (Abitur) können das Ganze auch als Anregung für Besondere Lernleistungen (BELL) nehmen, welche zum Beispiel im Bundesland Sachsen zu 20 % mit in eure Abiturnote einfließt. Informationen über eine BELL sollte es von euren Lehrern oder auch im Internet geben.

 

Da Stress unseren Alltag immer mehr beherrscht, kann ich allen nur folgendes Buch empfehlen: "Das Gedächtnis des Körpers - Wie Beziehungen und Lebensstile unsere Gene steuern" von Joachim Bauer erschienen im Pieperverlag. Auch für Eltern, die wissen möchten, warum es verkehrt ist, sein Baby schreien zu lassen und vieles mehr. Insgesamt ist das Buch einfach bzw. allgemein verständlich (populärwissenschaftlich) geschrieben, ohne unsachlich oder unwissenschaftlich zu sein.

 

Weitere interessante Artikel, Bücher und wissenschaftliche Beiträge erhaltet ihr zum Teil kostenlos auf online Plattformen wie auf der Seite der â†—Deutschen Digitalen Bibliothek oder auch hier â†—Scinexx. Viele der dort aufgeführten, kostenpflichtigen Informationen könnt ihr zum Teil dadurch kostenlos erhalten, dass ihr eine Mitgliedschaft in einer Univer­sitäts­biblio­thek anmeldet, welche in der Regel kostenlos sein sollte. Es kann aber sein, dass ihr eure Eltern fragen müsst, da einige Univer­sitäts­biblio­theken euch unterstellen zu jung zu sein. Wobei zu beachten ist, dass jede Universität, jede Univer­sitäts­biblio­thek und jedes Bundes­land mit den Ver­lags­gesellschaften eigene Verträge hat.

Cookie löschen |

Impressum

Letzte Änderung dieser Seite am 01.06.2017 um 01:06 Uhr

Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg. (George Bernard Shaw)

MINTiKi - LogoEmpfehlungen

Natur und Technik für interessierte Kinder

Anmelden